Krebsvorsorge bei Männern

Männer haben ab dem 45. Lebensjahr den gesetzlichen Anspruch auf die jährliche Tastuntersuchung der Prostata. Ergänzend kann der Laborparameter PSA (prostataspezifisches Antigen) Hinweise auf das Vorliegen einer Prostatakrebserkrankung geben. Die Bestimmung dieses Wertes wird derzeit nicht seitens der Kassen übernommen, kann jedoch auf Wunsch als IGeL-Leistung erfolgen.

 

Sprechstunden      
Mo - Fr                    8 - 12 Uhr
Mo und Do             15 - 19 Uhr
und nach Vereinbarung
 
Akutsprechstunde
täglich 10.30 bis 11.30 Uhr 
Akutsprechstunde:
für Patienten mit notfallmässig aufgetretenen Beschwerden Bitte kontaktieren Sie uns hierzu im Vorfeld telefonisch unter 089 - 34 65 81
nur mit Anmeldung